Vergleich Sony A77 vs. Nikon D700 – High ISO

Hier folgt unser High ISO Test mit der neuen Sony A77 und der Nikon D700.

Im vorigen Test zwischen den beiden Kameras sind wir nur bis ISO 800 gegangen. Nun haben wir uns mal Bilder mit ISO 2000 und 3200 angesehen.

Momentan scheint der RAW Konverter in Lightroom sehr rauschige Ergebnisse von den RAW Files einer Sony A77 abzuliefern. Deswegen zeigen wir hier die 100% Ausschnitte aus einem Sony ARW, einem Sony JPG (direkt aus der Kamera) und einem Nikon NEF File.

 

Während auf den RAW Bildern der A77 ein recht starkes Rauschen zu erkennen ist, zeigen die JPGs an der selben Stelle einen ausgeprägten Detailverlust.

 

Fazit:

Wir haben natürlich weitaus mehr als die hier gezeigten Bilder gemacht. Insgesamt hinterlassen die Bilder der A77 den Eindruck, dass momentan die RAWs und die JPGs nicht im Bereich über  ISO 1000 zu genießen sind. So gut die Kamera bei normalen Lichtverhältnissen weg kommt, so schlecht zeigt sie sich im High ISO Bereich. Zumindest mit dem aktuellen Stand der RAW Konvertierung sollte man nicht zu viel erwarten.

Die Domäne „Rauscharmut“ der Nikon Vollformat Kamera kann Sony mit der A77 nicht angreifen. Eventuell bringen neue Konverter-Versionen hier noch einen Fortschritt. Einen Erdrutsch erwarte ich aber nicht … leider.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.